Konzepte, Texte und Redaktion

Zwölf Jahre lang habe ich als ange­stellte Redakteurin gear­bei­tet und bin dem Medium Buch tief und herz­lich ver­bun­den. Seit 2012 bin ich frei­be­ruf­lich tätig und betreue Buchprojekte rund um das Themenfeld „Alter“, „Altern“ und „Älter­wer­den“. Ich arbeite mit Autoren, ich berate zu Inhalt, Form und gra­fi­scher Gestaltung, ich redi­giere Texte und schreibe selbst.

Der Kreuz Verlag hat von mir das Buch „Lebenskunst der Älte­ren“ ver­öf­fent­licht. Ab April 2018 ist ein zwei­ter Titel von mir erhält­lich, die „Kurzaktivierungen für Männer“, die beim Verlag an der Ruhr im Programm sind. In die­sem gibt es „fri­sche Ideen für die gelun­gene Runde in der Altenpflege”, wie es der Verlag for­mu­liert hat. Ich finde, man könnte auch von „Ideen mit Rock ‚n‘ Roll” spre­chen. Denn auch das Alter bleibt nicht ste­hen. Es ist jün­ger als je zuvor. Gäste und Bewohner von Senioreneinrichtungen sind heute geprägt durch die 1950– und 1960er-Jahre – für diese Generation braucht es neue Konzepte und Impulse.

Neben Büchern er– und bear­beite ich auch erzäh­lende Sachtexte, Features, Berichte und Broschüren, die in gedruck­ter Form oder auch auf Websites erschei­nen – je nach Zielgruppe und Thema. Über neue Projekte als Autorin und Redakteurin freue ich mich natür­lich sehr, neh­men Sie Kontakt mit mir auf. .

Redaktionelle Arbeit für

  • Edition Michael Fischer GmbH,
  • frech­ver­lag GmbH,
  • Hampp Media GmbH,
  • Kreuz Verlag,
  • Schott Music GmbH & Co. KG,
  • Verlag an der Ruhr GmbH.

Texte für die Zielgruppen

  • Lebenserfahrene,
  • Jüngere, die von Älte­ren ler­nen möchten,
  • Menschen, die sich auf das Alter vorbereiten,
  • alle, die sich mit dem Themenfeld Alter, Altern und demo­gra­fi­scher Wandel beschäftigen.

Einige Projektbeispiele aus dem Bereich Redaktion fin­den Sie hier.