Der Instagram-Erfolg von Grandma Betty. Bilder voller Liebe.

Betty Simpson ist eine 80-jährige Amerikanerin, bei Instagram trägt sie den Benutzernamen gramdmabetty33. Instagram, das ist diese riesige Plattform im Netz, auf die Menschen weltweit Fotos und Videos stellen. 55 Millionen Aufnahmen werden täglich geteilt, es sind viele Essensfotos und Selbstbildnisse dabei. Bilder, die die Welt nicht braucht – dachte ich bis letzte Woche. Aber dann veränderte Betty Simpson meine Sicht der Dinge.

Grandma Betty folgen über 440.000 Personen auf Instagram. Ihre Fotos sind lustig, etwa wenn die alte Dame einen Schmollmund macht und die Hand in Victory-Pose nimmt. Die Fotos gehen ans Herz, wenn man weiß, dass Betty Simpsons blau gefärbte Zunge, die sie fröhlich dem Fotografen entgegenstreckt, diese Farbe durch Krebsmedikamente erhalten hat. Denn Betty Simpson ist zum dritten Mal an Krebs erkrankt, die Prognosen sind leider nicht gut. Und dennoch gibt es ganz viel Hoffnung, die man auf den Bildern sieht. Und vor allen Dingen eine tiefgehende Liebe. Für das Leben und für den 18-jährigen Urenkel von Grandma Betty.

Anfang des Jahres, als Betty Simpson von dem Tumor erfahren hat, ist ihr Urenkel Zach Belde auf die Instagram-Idee gekommen. Er wollte seine Urgroßmutter damit aufmuntern und gleichzeitig der ganzen Welt zeigen, wie tapfer sie ist. Und in der Tat kann es Betty Simpson oft kaum fassen, wie viele Glückwünsche und wie viel Anerkennung sie über das Internet erhält. Und Zach kann es nach wie vor kaum fassen, wie sehr das Leben seiner Urgroßmutter bedroht ist. Wenn er davon in Interviews erzählt, weint er. Und als Zuschauer weint man (fast) mit.

Der Instagram-Account von grandmabetty33 ist ein Ort der Liebe eines Urenkels zu seiner Urgroßmutter und umgekehrt. Es ist ein Raum, in dem Erinnerung geschaffen wird, so warmherzig können Bilder und Videos sein. Auch der weltberühmte Sänger Pharrell Williams gehört inzwischen zu den Followern von gramdmabetty33. Aber wie könnte er auch anders? Das bezaubernste Happy-Video ist das von Betty Simpson, gefilmt von ihrem Urenkel.